Kontakt
×

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise weiter unten in den News auf dieser Internetseite.
​​​​​​​Allgemeine Informationen und Hilfen in akuten Notlagen finden Sie auf der Caritas Corona Aktuell Seite.

Zur Corona Aktuell Seite

Sie möchten mehr über uns wissen?
Erfahren Sie mehr über unsere Arbeitsweise

Jedes Kind hat seine Stärken - Wir unterstützen es in seinen Fähigkeiten

Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf erhalten individuelle Unterstützung in den einzelnen Entwicklungsbereichen und werden ganzheitlich, zielgerichtet und ressourcenorientiert mit passenden Methoden gefördert.

Im sozialen Miteinander werden sie, orientiert an ihren persönlichen Stärken, eng begleitet. In der Kleingruppe haben sie die Möglichkeit, Gelerntes mit Unterstützung auszuprobieren und zu stabilisieren. 

Zusätzlich zur heilpädagogischen Gruppen- und Einzelförderung können die Kinder bei Bedarf durch unterschiedliche therapeutische Förderungen unterstützt werden. Eltern werden von uns partnerschaftlich und in enger Zusammenarbeit kompetent beraten und begleitet.

Gemeinsame Ziele - Gemeinsam mit Fachleuten und Ihnen als Eltern

Sie als Eltern leisten unverzichtbare Beiträge in Familie und Gesellschaft. Kinder großzuziehen bedeutet, viel Neues zu lernen und Herausforderungen zu meistern. Manchmal braucht man dafür besonderen Rückhalt und Unterstützung. Wir stärken Sie als Eltern darin, Ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Sie sind sind aus unserer Sicht die Experten für Ihr Kind. Gemeinsam können wir die Entwicklung des Kindes nachhaltig fördern und unterstützen.

Deshalb arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam an der Entwicklung ihres Kindes, erstellen wir mit Ihnen zusammen Förderungspläne und begleiten Sie in regelmäßigen Elterngesprächen.

Alle, die in der Gruppe oder der Einzelstunde mit ihrem Kind arbeiten, stehen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Wir laden Sie ebenso zu unseren Elterrnabenden, bei denen wir über Entwicklungsthemen und über unsere Arbeit berichten. Über ein Mitteilungsheft wollen wir den Austausch über das Erlebte des Kindes beidseitig sicherstellen, sodass Sie wissen, was in der HPT geschieht und wir erfahren, was das Kind zuhause erlebt hat. So können wir gemeinsam besser auf Erzählungen des Kindes eingehen. 

Haben Sie Fragen? Bitte rufen Sie uns an, wir sind gerne für sie da!